Warum nennt man die Stoßstange bis heute Stoßstange?

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

In modernen Zeiten werden, wenn von Autos die Rede ist, Begriffe wie "Handschuhfach", "Schaltknüppel" et cetera, eigenartigerweise beibehalten. Noch absurder wird es mit "Kotflügel" oder gar "Stoßstange" als Baubestandteilbezeichnung. Letztere hatte wohl mal sogar die vernünftige Funktion, größere Schäden bei Karambolagen und damit höhere Kosten zu vermeiden. Dies wäre ja bei den heutigen teuren Karossen eher notwendiger als früher. Wieso halten sich all diese Begriffe trotz ihrer Nutzdefizite noch immer? (Diese Frage hat Wilfried Schaal aus Langenbernsdorf gestellt.)


Registrieren und weiterlesen

Lesen Sie einen Monat lang alle Inhalte auf freiepresse.de und im E-Paper. Sie müssen sich dazu nur kostenfrei und unverbindlich registrieren.


Sie sind bereits registriert? 

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.