BSV Sachsen nimmt Pokalhürde

Markranstädt.

Gelungener Pflichtspiel-Einstand für Trainer Rüdiger Bones: Die Zweitliga-Handballerinnen des BSV Sachsen Zwickau haben in der ersten Runde des DHB-Pokals beim Drittligisten SC Markranstädt mit 26:22 (16:7) gewonnen. Phasenweise lagen die Gäste mit elf Toren in Führung (15:26/50.). Gegen Ende schrumpfte das Polster zusammen. Erfolgreichste Torjägerinnen der Muldestädterinnen waren Nadja Bolze, Petra Nagy und Jenny Choinowski mit je fünf Treffern. (tc)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...