BSV Sachsen nimmt Pokalhürde

Markranstädt.

Gelungener Pflichtspiel-Einstand für Trainer Rüdiger Bones: Die Zweitliga-Handballerinnen des BSV Sachsen Zwickau haben in der ersten Runde des DHB-Pokals beim Drittligisten SC Markranstädt mit 26:22 (16:7) gewonnen. Phasenweise lagen die Gäste mit elf Toren in Führung (15:26/50.). Gegen Ende schrumpfte das Polster zusammen. Erfolgreichste Torjägerinnen der Muldestädterinnen waren Nadja Bolze, Petra Nagy und Jenny Choinowski mit je fünf Treffern. (tc)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...