Chem-Cats unterliegen in Wasserburg deutlich

Wasserburg.

Der Basketball-Bundesligist Chem-Cats aus Chemnitz hat am Sonntag sein Punktspiel in Wasserburg deutlich mit 45:88 (34:44) verloren. Die "Katzen" boten dem früheren Serienmeister fast über die gesamte erste Hälfte Paroli und lagen zeitweise sogar selbst in Führung. Dann setzten sich die Oberbayern ab und bauten den Vorsprung nach dem Seitenwechsel kontinuierlich aus. Den Gästen gelangen nur noch elf Zähler in der zweiten Halbzeit.

Beste Werferin war Maya Hood mit neun Punkten. Für die Chem-Cats war es der Auftakt einer englischen Woche. Am Mittwoch empfangen die Chemnitzerinnen Saarlouis. Und schon am Sonntag treffen sie - ebenfalls in eigener Halle - auf den Titelverteidiger aus Keltern. (jz)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...