Eispiraten Crimmitschau kassieren Niederlage gegen Bayreuth Tigers

Crimmitschau .

Die Eispiraten Crimmitschau haben in der DEL 2 am Freitagabend zum vierten Mal in Folge keine Punkte geholt. Sie kassierten im Kunsteisstadion im Sahnpark eine peinliche 1:6 (0:2, 0:1, 1:3 )-Niederlage gegen das Schlusslicht Bayreuth Tigers. Vor den 1917 Zuschauern - darunter befand sich auch Fußball-Trainer Joe Enochs vom FSV Zwickau - zeigten die Gäste eine starke Leistung. Simon Mayr (12.) und Ville Järveläinen (20.) brachten die Tigers mit 2:0 in Führung. Mark Heatley erhöhte im Powerplay auf 3:0 (39.). Im letzten Drittel schraubten die Tigers den Vorsprung weiter in die Höhe. Den Crimmitschauern gelang nur der Ehrentreffer durch Rob Flick (60.). Am Sonntag (ab 18.30 Uhr) müssen die Eispiraten auswärts beim EC Bad Nauheim antreten. (hof)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...