FC Erzgebirge gewinnt Testspiel in Meuselwitz

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Nazarov trifft doppelt, Stefaniak muss verletzt vom Feld.

Meuselwitz.

Der FC Erzgebirge Aue hat ein weiteres Testspiel vor der am 24. Juli beginnenden Drittligasaison gewonnen. Die Veilchen behielten am Mittwoch vor 759 Zuschauern beim Nordost-Regionalligisten ZFC Meuselwitz mit 3:2 (3:1) die Oberhand. Die Auer Tore erzielten Dimitrij Nazarov (Foto/4. und 35. Minute/Foulelfmeter) sowie Marvin Stefaniak (28.). Für den Neuzugang aus Würzburg war das Spiel kurz danach vorbei, Stefaniak musste in der 39. Minute verletzt vom Feld.

Die Hausherren boten gut Paroli, kamen zu einigen Chancen - und auch zu Toren. Johan Martynets traf zum zwischenzeitlichen 1:1 (26.), Johannes Pistol in der 56. Minute zum Endstand. Bis Sonntag wollen die Auer nun in Warmbad trainieren, dort wartet auf Timo Rost und sein Team noch viel Arbeit. Der Trainer sagte: "Die erste halbe Stunde war gut, die zweite Halbzeit weniger. Unsere Absicherung beim Gegenpressing muss noch besser werden. (fp)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.