FSV Zwickau feiert Heimsieg gegen Verl

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Zwickau.

Der FSV Zwickau hat am Freitagabend drei Heimpunkte eingefahren. Der Drittligist aus Westsachsen gewann in der heimischen GGZ-Arena gegen den Aufsteiger SC Verl mit 3:0 (2:0).

Nils Miatke brachte den FSV bereits in der ersten Spielminute in Führung. Routinier Ronny König legte in der 27. nach. Sein Nachschuss nach einem Kopfball von Manfred Starke landete im Netz. Nach dem Seitenwechsel stellte der eingewechselte Felix Drinkuth den 3:0-Endstand her. 

Durch diesen Heimsieg hat der FSV nach 25 Drittliga-Partien 33 Punkte auf dem Konto und liegt damit aktuell auf dem elften Platz - neun Punkte Vorsprung auf einen Abstiegsplatz. (dha)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.