Darmstadt unter Trainer Anfang weiter ohne Zweitliga-Sieg

Darmstadt (dpa) - Der SV Darmstadt 98 muss unter seinem neuen Trainer Markus Anfang weiter auf den ersten Saisonsieg in der 2. Fußball-Bundesliga warten.

Gegen Jahn Regensburg kamen die Hessen vor heimischem Publikum nicht über ein 0:0 hinaus, nachdem sie die Auftaktpartie in der Vorwoche in Sandhausen verloren hatten. Zum ersten Mal seit dem 7. März waren im Stadion am Böllenfalltor, das zur Zeit umgebaut wird, wieder Zuschauer zugelassen worden. 1741 Besuchern sahen die Partie.

Bei strömendem Regen erarbeiteten sich beide Teams in den ersten Minuten gute Möglichkeiten. Danach verflachte die Partie jedoch, weil es den Rivalen im Spiel nach vorne an der nötigen Präzision fehlte. Nach einem Foul des Regensburger Angreifers Kaan Caliskaner musste Darmstadts Torwart Marcel Schuhen einige Minuten behandelt werden, konnte aber weitermachen (38.). Nach dem Wechsel drängten die Gastgeber auf die Führung, konnten ihre teilweise hochkarätigen Chancen aber nicht nutzen.

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.