Hosiner schießt CFC über den Strich

Fußball-Drittligist Chemnitzer FC verschärft die Krise des Halleschen FC. Beim 3:0-Heimsieg ragte erneut ein Österreicher bei den Himmelblauen heraus.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Standard

Unsere Empfehlung zum Kennenlernen

  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 7,99 €/Monat)
  • Monatlich kündbar

Premium


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 18,00 €/Monat)
  • Monatlich kündbar
  • Inklusive E-Paper

Sie sind bereits registriert? 

5Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 0
    1
    OlleLeo
    12.02.2020

    Nun Pedaleur:
    - klingt eben viel "eindeutiger" als es war,
    - habe ich beides keineswegs bestritten,
    - hasde sicher recht und nich nur mit Bayern ????,
    - wie immer "ein fußbreit" klar(er) aussehen kann ?,
    - gaaanz neutraler Beobachter ! ????

  • 3
    0
    Pedaleur
    12.02.2020

    @OlleLeo: 3:0- muss es noch eindeutiger sein? Dass der Elfmeter keiner war, steht im Artikel und wird sogar vom Trainer kundgetan! Im Vergleich zu diversen Kollegen zB aus München.
    Die Abseitsstellung sah im Stadion klarer aus als im Fernsehen. Schlechter Verlierer?

  • 0
    2
    OlleLeo
    12.02.2020

    Ich denke mal, die Autoren der FP sollten sich vor ihren Berichten zum CFC nochmal die Aufzeichnung des MDR zu Gemüte führen ! Anders ist es nicht zu erklären, dass dem geneigten Leser eine ganze Reihe spielentscheidenden Situationen vorenthalten werde !? Kein Wort ist davon zu lesen, dass dieser Tuma spätestens bei seinem zweiten Versuch einen 11m zu schinden Gelb sehen muss und nach der Schwalbe vor dem 1:0 wegen unsportlichen Verhalten vom Platz gehört ! Ganz zu schweigen davon, dass er den Torhüter - nach seinem Ballverstolperer - auch noch (sicher unabsichtlich) mit dem Ellbogen im Gesicht trifft !
    Ebenso scheint Herrn Berger entgangen zu sein, dass dem HFC der Ausgleich, wegen einer äußerst knappen AbseitsStellung, aberkannt wurde ! War im StandBild des MDR zu erkennen, ist aber in Ligen ohne VideoBeweis schon des Öfteren auch schon anders ausgegangen !
    Also mir scheint das alles schon recht stark durch die himmelblaue CFC-Brille beobachtet ! Vielleicht wäre sich bei etwas realistischerer Betrachtung auch der Trainer nicht mehr ganz so sicher, dass sein Team auch ohne geschenkem ElfMeter den Platz als Sieger verlassen hätte !

  • 14
    2
    jeverfanchemnitz
    09.02.2020

    Glückwunsch. Da freut sich das Chemnitzer Fußballherz. So kanns weitergehn. Gut für ganz Chemnitz.

  • 9
    4
    Lesemuffel
    09.02.2020

    Einfach Spitze, dieser CFC. (ob Halle's Ziegner noch lange Chef Trainer bleibt? Waren die nicht mal Aufstiegsfavorit?)