Kammlodt-Treffer sichert EHV Aue Sieg in Krefeld

Krefeld (dpa) - Handball-Zweitligist EHV Aue hat am fünften Spieltag seinen zweiten Saisonsieg gefeiert. Die Mannschaft von Trainer Stephan Swat gewann am Samstag beim Tabellenletzten HSG Krefeld mit 30:29 (17:12). Beste Auer Werfer waren Benas Petreikis und Adrian Kammlodt mit jeweils acht Toren. «Wir haben uns das Leben am Ende selbst schwer gemacht. Trotzdem ist der Sieg verdient, wir waren über weite Strecken die bessere Mannschaft», sagte EHV-Manager Rüdiger Jurke. 

Der EHV fand gut in die Partie und lag nach einem Treffer von Petreikis schnell mit 4:0 (5.) vorn. Die Führung gab dem Swat-Team die notwendige Sicherheit für den weiteren Verlauf des ersten Durchgangs. Nach dem Seitenwechsel häuften sich bei den Erzgebirgern die Fehler, so dass die Krefelder zum 27:27 (55.) ausgleichen konnten. In der spannenden Schlussphase gelang Adrian Kammlodt mit dem letzten Wurf eine Sekunde vor dem Ende der Auer Siegtreffer.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...