Germania empfängt Ifa zum Stadtderby

In der Fußball-Landesklasse West ist am Sonntag Derbyzeit: In Altchemnitz empfängt der zuletzt in Hochform spielende und auf Rang vier gekletterte TSV Germania die Elf des TSV Ifa. Die Gäste befinden sich im Niemandsland der Tabelle: Als Zehnter geht für das Team aus Gablenz nach oben und unten nichts mehr. Schlusslicht Blau-Weiß setzt seine Abschiedstour aus der siebenten Liga mit einer Heimpartie gegen Tanne Thalheim fort (Sportforum), während Spitzenreiter Handwerk Rabenstein bei Merkur Oelsnitz gefordert ist. Alle genannten Partien beginnen am Sonntag um 15 Uhr. Bereits am Samstag, 15 Uhr, spielt der zweitplatzierte VfB Fortuna im Stadion an der Beyerstraße gegen den FSV Treuen. (ms)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...