EHV Aue verpflichtet zwei Isländer  

Aue.

Der EHV Aue ist auf der Suche nach Ersatz für den langzeitverletzten Torhüter Erik Töpfer fündig geworden. Wie der Handball-Zweitligist mitteilte, konnte Sveinbjörn Petursson für diese Position verpflichtet werden. Der 31-jährige trug bereits von 2012 bis 2016 das Trikot des EHV Aue und stand in den letzten drei Jahre beim isländischen Erstligisten Stjarnan Reykjavik zwischen den Pfosten. Mit Arnar Birkir Halfdansson wird ein zweiter Isländer in der kommenden Saison im Auer Aufgebot stehen. Zuletzt hatte der 26-jährige Linkshänder beim Tabellendritten der ersten dänischen Liga Sønderjyske HK gespielt. Wie der Verein erklärte, sei mit  diesen beiden Verpflichtungen die  Personalplanung für die  kommende  Saison  abgeschlossen.  
 "Ich freue mich, dass es mit den beiden geklappt hat. Dabei hat mir auch mein alter Freund Runar Sigtryggsson geholfen. Außerdem haben wir mit isländischen Handballern in der Vergangenheit sehr gute Erfahrungen gemacht. Besonders stolz bin ich aber, dass in dem 18 Mann starken Kader acht Spieler aus unserem eigenen Nachwuchs vertreten sind", sagte EHV-Manager Rüdiger Jurke. (kbe) 
 

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.