Abo
Regionale Nachrichten und News mit der Pressekarte
Sie haben kein
gültiges Abo.
Regionale Nachrichten und News
Schließen

Niederlagenserie des EHV Aue setzt sich auch in Hagen fort

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Beim VfL Eintracht Hagen hat das Team von Olafur Stefansson eine 30:37-Niederlage einstecken müssen.

Hagen.

Die Niederlagenserie der Zweitligahandballer des EHV Aue hat sich auch am Freitagabend beim VfL Eintracht Hagen fortgesetzt. In Südwestfalen mussten sich die Erzgebirger mit 30:37 (12:18) geschlagen geben. Damit bleibt der EHV auch im fünften Spiel unter Neu-Trainer Olafur Stefansson ohne Erfolgserlebnis. Die Mannschaft des einstigen Weltklasse-Spielers leistete sich am Freitag unterm Strich zu viele technische Fehler, um dem Gegner gefährlich zu werden. Den Gastgebern gelang es dadurch, mit einem Sechs-Tore-Vorsprung in die Pause zu gehen. Aus dieser kam der EHV mit viel Schwung, erzielte binnen weniger Minuten fünf Treffer und verkürzte auf einen Zwei-Tore-Rückstand (17:19), ehe sich erneut technische Fehler einschlichen und die Hagener entscheidend davonzogen. Am nächsten Freitag geht es für den EHV weiter – dann kommt der TV Großwallstadt nach Aue. (past)

Icon zum AppStore
Sie lesen gerade auf die zweitbeste Art!
  • Mehr Lesekomfort auch für unterwegs
  • E-Paper und News in einer App
  • Push-Nachrichten über den Tag hinweg
Nein Danke. Weiter in dieser Ansicht.

Das könnte Sie auch interessieren