Fußball - Falk Schindler wird Co-Trainer von Rupf

Sokolov/Plauen.

Falk Schindler verstärkt ab sofort das Betreuerteam des Fußball-Oberligisten VFC Plauen. Der 39-jährige ehemalige Mittelfeldspieler des Vereins ist neuer Co-Trainer von Coach Daniel Rupf. Neben diesem Amt wird Schindler weiterhin als Nachwuchstrainer beim VFC tätig sein. "Ich freue mich auf die neue Aufgabe und verfüge mit der A-Lizenz auch über die notwendigen Voraussetzungen", sagt Schindler. Am Wochenende bestritten die Plauener das erste Testspiel in Vorbereitung auf die Rückrunde. Im tschechischen Sokolov unterlagen sie am Samstag Regionalligist Budissa Bautzen 0:4. Beim Hallenturnier von Wacker Nordhausen am Freitag war der VFC nicht über den letzten Platz im Feld der sechs Teams hinausgekommen, bei einem Turnier am Sonntag in Gera wurde es Rang 6 bei neun Mannschaften. In allen Partien trat der Verein mit einem Team aus Spielern der ersten und ehemaligen zweiten Mannschaft sowie der A-Jugend an. (aheb)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...