Germanias Stoll für die WM nominiert

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Markneukirchen.

Nachwuchsringer Marco Stoll von Germania Markneukirchen wird die deutschen Farben bei den Weltmeisterschaften der Junioren vertreten, die vom 15. bis 21. August im bulgarischen Sofia ausgetragen werden. Bundestrainer Maik Bullmann nominierte den Germania-Ringer, der sich in diesem Jahr mit dem Deutschen Meistertitel sowie mit dem Turniersieg beim Brandenburg-Cup für internationale Meisterschaften empfohlen hat. "Nachdem es bei den Europameisterschaften mit dem Aus nach nur einen Kampf nicht nach meinen Vorstellungen lief, versuche ich, bei den Weltmeisterschaften in Sofia das Vertrauen des Bundestrainers zu rechtfertigen", so Stoll. (rjö)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.