Grundschüler mit Feuer und Flamme aktiv

"Gemeinsam bewegen" lautete das Motto eines bundesweiten Schulsporttages, an dem sich am Mittwoch auch zahlreiche Einrichtungen aus dem Vogtland beteiligten. Ziel war es, mit Spaß und Freude sowie großer medialer Aufmerksamkeit den Schulsport und das Wettkampfsystem "Jugend trainiert für Olympia", das seit März komplett zum Erliegen kam, wieder anzukurbeln. In einer Pause oder in den Sportstunden maßen die Kinder bei Ball- oder Staffelspielen oder im Crosslauf ihre Kräfte. Mit dabei waren auch sämtliche Klassen der Grundschule Neundorf. Die wanderten zunächst zum Wasserturm im Ort, wo ein Slalomlauf wartete. Mit Feuer und Flamme zwischen den Kegeln unterwegs war auch die Klasse 2a (Foto). Von dort ging es weiter zum Sportplatz, wo Crossläufe auf dem Programm standen. Je nach Klassenstufe drehten die Kinder dort über 400, 500 oder 800 Meter ihre Runden. (pj)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.