Handball - D-Jugend strebt die Sachsenliga an

Plauen.

Eine lange Handballsaison geht am Sonntag endgültig zu Ende. Den Schlusspunkt setzt die männliche D-Jugend der neuen Spielgemeinschaft aus SV 04 Oberlosa, HC Einheit Plauen und TSV Oelsnitz. Für die Jungs um die Trainer Iven Wunderlich und Marcel Gemeinhardt steht die Qualifikation zur Sachsenliga auf dem Programm. Nachdem bereits die B- und C-Jugendlichen ihren Startplatz in der höchsten Spielklasse Sachsens sicher haben, wollen nun auch die D-Jugendlichen den Aufstieg perfekt machen und den Sprung in die Sachsenliga schaffen. Am Sonntag duelliert sich der Gastgeber in der Plauener Kurt-Helbig-Halle in seiner Gruppe mit dem HC Elbflorenz und dem LHV Hoyerswerda. In der zweiten Gruppe kämpfen die SG Pirna/ Heidenau, die HSG Riesa/Oschatz und der SV Koweg Görlitz um den begehrten Startplatz auf Landesebene. Die ersten Beiden jeder Gruppe können für die Sachsenliga planen, die Dritten kämpfen um den letzten freien Platz. (rimi)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...