Wasserball - Heimspieltag für Oberliga-Team

Auerbach.

Mit einem Spieltag im Waldbad Brunn schließen morgen ab 11 Uhr die Wasserballer der Spielgemeinschaft Fortuna Auerbach/ Nema Netzschkau die Oberliga-Saison ab. Von einem Heimvorteil kann dabei aber nur bedingt die Rede sein, da die Mannschaft am Donnerstag das erste Mal in dieser Saison in Brunn trainiert hat. Dennoch geht man guter Dinge in die Spiele gegen den MSV Bautzen und die HSG TH Leipzig II, da es im Gegensatz zu den jüngsten Mittwochabend-Spielen in Dresden keine großen Personalprobleme gibt. Ob die Vogtländer bei zwei Siegen unter Umständen noch Chancen auf Platz 3 haben, hängt auch vom Ausgang der anderen Partien des letzten Spieltags ab. (tyg)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...