2. Bundesliga hält an ihrer Planung fest

Zwickau.

Die Vereine der 2. Rollstuhlbasketball-Bundesliga und die Liga-Spitze halten an ihrem Plan fest, die Saison ab 27. Februar auszuspielen. Über dieses Ergebnis eines Online-Meetings hat der Vorstand des Vereins RB Zwickau informiert. Demnach war allen Beteiligten aber bewusst, dass es unter Umständen zu weiteren Verschiebungen des Saisonstarts und Anpassungen des Spielplans kommen kann, um einen Liga-Start realisieren zu können. Die nächste Abstimmung dazu soll es Anfang Januar geben. Unabhängig davon bleiben die Verantwortlichen der Zwickauer Rollstuhlbasketballer regelmäßig mit der Liga, mit dem Verband und mit den anderen Vereinen in Kontakt. Der zunächst für Ende Oktober geplante Saisonstart war aufgrund des Lockdowns kurzfristig auf 2021 verschoben worden. (jokri)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.