Aufsteiger macht guten Start perfekt

Lok hat zu Beginn der Fußball-Kreisligapartie mächtig Dampf gemacht. Doch dann wurde es noch einmal eng für das Team.

SV Lok Glauchau-Niederlungwitz gegen SV Heinrichsort-Rödlitz 4:3 (3:2). Mit einem knappen Heimsieg hat der Aufsteiger in die Fußball-Kreisliga, Staffel 2, aus Glauchau-Niederlungwitz nicht nur einen guten Saisonstart perfekt gemacht, sondern auch sein Festwochenende gekrönt. "Das war eine gute Vorstellung meiner Mannschaft", sagte Fußball-Abteilungsleiter Ingo Köhler.

Georg Schädel (8.) und Nico Friesel (11.) brachten den SV früh in Führung. Dann machten individuelle Fehler einen Doppelschlag von Justin Frank Reichelt (15., 22.) und damit den Ausgleich der Gäste möglich. Patrick Baas schoss Lok wieder in Führung (37.), und kurz nach der Pause erhöhte Marcel Motek auf 4:2 (49.). Der SV Heinrichsort/Rödlitz, der ohne seinen Topstürmer Michael Simon spielte, gab nicht auf und kam zum Anschlusstreffer durch Tom Schwall (70.), ein weiterer Treffer gelang nicht.

Ein Nachspiel hat voraussichtlich die Partie des SV Waldenburg gegen den VfB Empor Glauchau II, die der neue Spitzenreiter Waldenburg mit 1:0 gewann. Allerdings wurde vom SV Waldenburg in der 87. Minute ein vierter Spieler eingewechselt, weshalb die Glauchauer Protest angemeldet haben.

Statistik: SV Lok Glauchau-N. gegen SV Heinrichsort/Rödlitz 4:3 (3:2). Tore: 1:0 Schädel (5.), 2:0 Friesel (11.), 2:1, 2:2 Reichelt (15., 22.), 3:2 Baas (37.), 4:2 Motek (49.) 4:3 Schwall (70.) Zuschauer: 51.

TSV Crossen II gegen SpG SSV Blau-Weiß Gersdorf / Oberlungwitzer SV II 0:4 (0:3). Tore: 0:1 Schlosser (26.), 0:2 Thon (30.), 0:3 Seidel (32.), 0:4 Rabe (84., Strafstoß) Zuschauer: 12

Wüstenbrander SV gegen TSV Hermsdorf/Bernsdorf 0:1 (0:0). Tore: 0:1 Biedermann (61.) Zuschauer: 63

TuS Pleißa gegen VfL 05 Hohenstein-Ernstthal II 0:3 (0:1). Tore: 0:1, 0:2 Neuber (41., 65.), 0:3 Ebert (72.) Zuschauer: 40

SV Waldenburg gegen VfB Empor Glauchau II 1:0 (0:0). Tore: 1:0 Zehmisch (60.) Zuschauer: 55

SV Mannichswalde gegen SSV Fortschritt Lichtenstein II 2:2 (1:1). Tore: 0:1 Groß (28.), 1:1 Winefeld (43.), 1:2 Groß (62.), 2:2 Riedel (90+2.) Zuschauer: 59

SV Fortschritt Glauchau gegen SpG FSV Limbach-O. II / SV Niederfrohna 3:2 (3:1). Tore: 1:0 Anders (5.), 1:1 Hentschel (26.), 2:1 Bößneck (28.), 3:1 Strohbach (45., Strafstoß), 3:2 Forchheim (85.) Zuschauer: 50

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...