BSC Rollers besiegt Köln

Mosel.

In der Rollstuhlbasketball-Bundesliga hat der BSC Rollers seine Niederlagenserie endlich beenden können. Das Team von Trainer Marco Förster behielt im Heimspiel gegen den RBC Köln 99ers mit 55:45 (11:16, 32:25, 44:31) die Oberhand. Erfolgreichste Korbjäger des Gastgebers waren Rostislav Pohlmann und Vytautas Skucas mit 18 bzw. 17 Punkten. (tc)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...