Crimmitschau gewinnt das Spitzenspiel

Einen klaren 10:5-Erfolg hat der Post SV Crimmitschau am Sonntag in der Tischtennis-Bezirksklasse Staffel 2 gegen die SG Vielau II gefeiert. Die Gäste, die bis dahin wie Crimmitschau noch keinen Punkt abgegeben hatten, mussten den Ausfall ihres ersten Paarkreuzes verkraften. In den Eingangsdoppeln erspielte sich der Post SV eine knappe 2:1-Führung, die mit drei Einzelsiegen in Folge auf 5:1 ausgebaut werden konnte. In den weiteren Einzeln gab es ein ständiges Hin und Her zwischen Sieg und Niederlage. Die Vorentscheidung fiel im zweiten Einzel von Kian Napravnik. Er lag bereits 1:2 nach Sätzen zurück, gewann den vierten Durchgang aber 14:12. Im fünften Satz hieß es schnell 1:5, doch eine Auszeit und eine Energieleistung des Crimmitschauers brachte den Fünf-Satz-Sieg. Die Gastgeber ließen sich danach den siebten Erfolg im siebten Spiel nicht mehr nehmen und sind Tabellenführer. Im Bild das Crimmitschauer Doppel Kian Napravnik (rechts) und Van Huy. (rba)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...