Crossen will zur Spitze aufschließen

Fußball-Westsachsenliga: Duell der Gegensätze

Crossen.

Im Spiel des Tages der Westsachsenliga werden sich am Sonntag ab 14 Uhr der TSV Crossen und der SV Mülsen St. Niclas gegenüber stehen. Der gastgebende Tabellendritte ist mit drei Siegen und zwei Unentschieden bisher die einzige Mannschaft in der Kreisoberliga ohne Niederlage. Mülsen rangiert mit drei Erfolgen, einem Remis und einer Niederlage auf Platz 5. Das Mittel zum Erfolg heißt in Crossen aktuell Minimalismus: Gerade einmal sieben Tore stehen in fünf Spiele zu Buche. Mit nur einem Gegentor aber stellt der TSV die beste Abwehr der Liga.

Die Duelle gegeneinander im vergangenen Kalenderjahr sprechen deutlich zu Gunsten des Vizemeisters der Vorsaison: Im Mai 2019 gelang dem Turn- und Sportverein aus Crossen ein 5:2-Erfolg in der Sportanlage Waldblick in Mülsen. Vier Monate später an gleicher Stelle teilten sich beide Mannschaften beim 0:0 die Punkte. Der letzte Sieg des Vorjahreszwölften in einem direkten Duell liegt bereits sieben Jahre zurück. Ein Blick in die Historie sollte den Fußballern vom Sportverein Mülsen St. Niclas jedoch Mut machen. In 16 Aufeinandertreffen seit 2007 gelangen den Gästen acht Siege und vier Remis. Nur viermal ging der TSV als Gewinner vom Platz.

Zur selben Zeit wird auf dem Rasenplatz Plexgrund in Schönfels ein Spiel der Gegensätze ausgetragen. Die gastgebende SG steht nach fünf Spielen und einem Torverhältnis von 7:21 noch immer ohne Punkt da, während die Gäste vom VfB Empor Glauchau II mit vier Siegen und einer Niederlage auf Platz 2 der Kreisoberliga rangieren. Das Duell in der vergangenen Saison gewannen die Glauchauer deutlich 6:1. Komplettiert wird der Spieltag von den Begegnungen FSV Limbach-Oberfrohna gegen SG Motor Thurm, FC Sachsen Werdau gegen Meeraner SV II, SV Planitz gegen SG Neukirchen und SV Wilkau-Haßlau gegen SV Waldenburg. Das Spiel Blau-Gelb Mülsen gegen TV Oberfrohna wurde coronabedingt abgesetzt und muss nachgeholt werden. (pme)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.