Der VfL kommt auf den Prüfstand

Hohenstein-Ernstthal.

Das Futsal-Team des VfL Hohenstein-Ernstthal steht in der Regionalliga vor einer echten Bewährungsprobe. Es tritt bei der neu formierten Mannschaft von Beach United Berlin an, die laut VfL-Teammanager Heiko Fröhlich einer der Hauptkonkurrenten beim Kampf um die Spitze ist. Der VfL muss diesmal verletzungsbedingt auf Torhüter Johan Vavrek und Torgarant Gabriel Oliveira verzichten. Gespielt wird am Samstag, 14 Uhr. Da sich Beach United als Heimspielort die Halle in Kremmen ausgesucht hat, tritt der VfL rund 50 Kilometer nordwestlich von Berlin an. Das sei mit Blick auf die angespannte Corona-Lage in der Hauptstadt positiv, so Fröhlich. (mpf)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.