Eishockey - Zwei Torhüter für Ligaspiel einsetzbar

Crimmitschau.

Die Outlaws Crimmitschau bestreiten am Sonntag das zweite Heimspiel in dieser Saison in der Thüringenliga. Die Mannschaft von Trainer Matthias Kuntz muss ab 18.30 Uhr im Kunsteisstadion im Sahnpark gegen den EHC Erfurt II antreten. Crimmitschau steht derzeit auf dem 5. Platz. Die Gäste aus der thüringischen Landeshauptstadt führen die Tabelle an. Die Outlaws können für diese Partie auf den kompletten Kader zurückgreifen. Mit Sebastian Modes und Marcus Werner stehen beide Torhüter zur Verfügung. "Damit sind wir im Tor für die Thüringenliga sehr gut aufgestellt. Die Entscheidung, wer beginnt, wird erst kurzfristig fallen", sagt Verteidiger Jan Gruß. (hof)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...