Faustball: FV 1925 weiter sieglos

Trainer: Mannschaft fehlt Selbstvertrauen

Glauchau.

Die Damen des FV 1925 Glauchau-Rothenbach sind auch nach dem zweiten Heimspieltag weiter sieglos in der 2. Bundesliga/Süd. Gegen den Tabellenzweiten TSV Staffelstein (4:11/11:9/ 6:11/ 4:11) und gegen den TV Herrnwahlthann (12:10, 9:11, 9:11 und 6:11) verloren die Glauchauerinnen durch zahlreiche Fehler im Angriff und in der Abwehr jeweils mit 1:3. "Durch den verletzungsbedingten Ausfall unserer Hauptangreiferin Stefanie Schalk und den Weggang von vier Stammspielerinnen hat das Selbstvertrauen der Mannschaft gelitten", so Trainer Karl-Peter Krey. "An den noch folgenden Spieltagen der Hallensaison muss die Mannschaft über den Kampf zu Erfolgserlebnissen kommen." (cmey)

Für Glauchau spielten: J. Heyne, M. Parthum, L. Härtwig, L. Dieterle, L. Fichtner, N. Päper, S. Schalk.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...