Faustball - U-Mannschaften holen Bronze

Glauchau.

Die weibliche U-16-Mannschaft des FV 1925 Glauchau-Rothenbach hat bei der Endrunde der Nachwuchsoberliga am vergangenen Wochenende einen Bronzerang belegt. Die Gastgeberinnen mussten sich dem Sieger SV Energie Görlitz sowie dem Zweiten ESV Dresden geschlagen geben, die somit auch für die nationale Meisterschaft qualifiziert sind. Bereits während der Saison waren die Teams aus Görlitz und Dresden den Glauchauerinnen in allen Partien überlegen. Auch die männliche U-12 des FV 1925 Glauchau-Rothenbach hat am Wochenende Bronze bei der Sachsenmeisterschaft in Langebrück geholt. Sieben Mannschaften traten an. Die Glauchauer reisten krankheitsbedingt mit nur vier Spielern an. Den dritten Platz sicherten sie sich durch einen 2:0-Sieg gegen den SV 1861 Groitzsch. Für die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften im September reicht die Platzierung jedoch nicht aus. (cmey)

FV Glauchau-Rothenbach U-16: Tara Teuber, Nikara Päper, Karoline Heyer, Annalena Junghänel, Amy Schach, Nelly Dörfer, U-12: Dustin Hoh, Tino Lommatzsch, Leon Pauli und Colin Meusemann

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...