FSV Zwickau verliert Freundschaftsspiel gegen Borussia Mönchengladbach

Zwickau.

Der FSV Zwickau hat das Freundschaftsspiel gegen den Bundesligisten Borussia Mönchengladbach am Donnerstagabend mit 1:3 verloren. Die 5270 Zuschauer im Stadion Zwickau sahen, wie der Tabellenvierte der Bundesliga in der 25. Minute durch einen Treffer von Patrick Herrmann in Führung ging. Stürmer Alassane Plea erhöhte kurz vor der Pause (44.) auf 0:2 aus Sicht des FSV. 

Nach dem Seitenwechsel traf Plea (59.) zum 0:3 aus Sicht der Gastgeber. Kevin Hoffmann verkürzte in der 69. Minute auf 1:3. Am kommenden Montag (19 Uhr) ist der FSV Zwickau wieder in der 3. Liga gefordert. Dann empfangen die Westsachsen Energie Cottbus. (dha)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...