Fußball - Lok will einstimmen auf Fackelzauber

Zwickau.

Als Einstimmung auf den Marienthaler Fackelzauber wollen die Fußballer des ESV Lok Zwickau heute unter Flutlicht ein Offensivfeuerwerk abbrennen und die Herzen der Zuschauer erwärmen. Der Tabellenfünfte der Landesklasse West empfängt den an vorletzter Stelle liegenden BSV Gelenau, der alle seine bisherigen vier Auswärtsspiele verloren hat. In der vergangenen Saison konnte Lok beide Vergleiche mit den Erzgebirgern gewinnen: 3:0 in Gelenau, 3:2 daheim. Der Anstoß erfolgt heute um 16 Uhr auf dem Kunstrasenplatz im Sportzentrum Marienthal.rr/tc

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...