Fußball - TSV Crossen legt mit vier Neuen los

Crossen.

Beim TSV Crossen werden am Dienstag vier neue Gesichter dabei sein, wenn Cheftrainer Ronny Ach seine Westsachsenliga-Elf zum Trainingsauftakt bittet. Neu im Kader des Vorjahres-Sechsten sind Lukas Reichenbach (22, vom VfL Wildenfels) für die Offensive sowie Phillip Jordan (26, vom VfL Wildenfels) und Yusri Gedari (18, von der U 19 des FSV Zwickau) für die Defensive beziehungsweise das Mittelfeld. Als Ergänzung auf der Torhüterposition kommt mit Marco Sarfert (34, FSV Zwickau/Amateure) ein bekanntes Gesicht zurück. "Wir halten noch Ausschau nach Verstärkungen für die Offensive. Vielleicht ergibt sich im Laufe der Vorbereitung noch etwas. Ansonsten gehen wir optimistisch und als gewachsene Einheit ins neue Spieljahr", sagt TSV-Sportkoordinator Danny Beyse. Nicht mehr dabei ist Maurice Steudel, den es nach Lichtenstein in die Landesklasse gezogen hat. (mahä)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...