Fußball - VfL 05 erwartet eine Wundertüte

Hohenstein-Ernstthal.

Nach dem erfolgreichen Saisonauftakt durch den 1:0-Auswärtserfolg in Krieschow stehen die Oberliga-Fußballer des VfL 05 Hohenstein-Ernstthal nun vor ihrem ersten Pflichtspiel der Saison vor heimischer Kulisse. Am Sonntag um 14 Uhr empfangen die Karl-May-Städter den FC Merseburg aus Sachsen-Anhalt. VfL-Trainer Steve Dieske warnt davor, den Aufsteiger zu unterschätzen: "Das wird eine Wundertüte", sagt der Trainer. Dass beim VfL noch nicht alles nach Plan läuft, haben die letzten Testspiele gegen Bischofswerda (2:2) und Großenhain (0:3) gezeigt. Am Sonntag kann der VfL-Trainer bis auf Guido Heßmann, der sich noch im Aufbautraining befindet und Torhüter-Neuzugang Pjotr Bujak, der noch keine Spielberechtigung besitzt, weitestgehend aus dem Vollen schöpfen. Ausgetragen wird die Partie auf dem Kunstrasen am Schützenhaus, da der Rasen des Pfaffenbergstadions in einem schlechten Zustand ist. (mpf)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...