Gastgeber bleiben an der Spitze

Das Ortsderby in der Fußball-Kreisliga ging an Lok. Der Trainer vom VfB Empor II ärgerte sich über den Schiedsrichter.

VfB Empor Glauchau II gegen SV Lok Glauchau-Niederlungwitz 1:2 (1:2). Schon nach sieben Minuten brachte Henry Böhm den Tabellenführer VfB Empor Glauchau II im Derby in Front, doch die Freude über den Treffer war schnell wieder weg. Die Gäste hatten sofort eine Antwort parat und glichen durch Christian Schmidt aus. "Danach hat die Mannschaft weiter Druck gemacht. Es war ein gutes Spiel von uns", sagt Ingo Köhler, Abteilungsleiter beim SV Lok Glauchau-Niederlungwitz. Die gute Leistung wurde mit dem 1:2 durch John Lee Ziegler belohnt.

In der zweiten Halbzeit war Lok vor allem bei Kontern gefährlich, während die Gastgeber auf den Ausgleich drängten. "Zwei aus unserer Sicht reguläre Tore wurden vom Schiedsrichter wegen angeblichem Abseits nicht gegeben", ärgerte sich VfB-Trainer Sven Sternitzky, aus dessen Sicht ein Unentschieden verdient gewesen wäre.

Trotz der Niederlage bleiben die Glauchauer mit 29 Punkten Tabellenführer, womit Sternitzky zufrieden ist. "Die Personalsituation bei uns ist schwierig. Diesmal musste ich auf fünf Positionen umstellen", sagt er. Mit Waldenburg und Lok Glauchau (je 28 Punkte) sowie Heinrichsort/Rödlitz und der SpG Blau-Weiß Gersdorf/Oberlungwitz II (je 27) geht es an der Tabellenspitze sehr eng zu.


Statistik 13. Spieltag Fußball-Kreisliga-Staffel 2: Waldenburg veranstaltet Torefestival

VfB Empor Glauchau II gegen SV Lok Glauchau-Niederlungwitz 1:2 (1:2). Tore: 1:0 Böhm (7. Minute), 1:1 Schmidt (11.), 1:2 Ziegler (28.). Zuschauer: 83

SV Waldenburg gegen TSV Crossen II 9:2 (4:0). Tore: 1:0 Zehmisch (10.), 2:0 Schade (25., Strafstoß), 3:0 Sonntag (28.), 4:0 Böhm (40.), 4:1 Lindner (49.), 5:1 (56.), 5:2 Pfau (69.), 6:2 Zehmisch (72.), 7:2 Schilling (77.), 8:2 Sonntag (82.), 9:2 Walther (87.), Zuschauer: 45

VfL 05 Hohenstein-E. II gegen SSV B.-W. Gersdorf/Oberlungwitzer SV II 0:2 (0:2). Tore: 0:1 Amthor (18.), 0:2 Lobe (41.), Zuschauer: 34

SpG FSV Limbach-O. II / SV Niederfr. gegen SV Heinrichsort/R. 2:7 (1:3). Tore: 1:0 Weber (3.), 1:1 Uhlig (19.), 1:2 Schwall (26. Strafstoß), 1:3 Uhlig (33.), 1:4 Simon (48.), 2:4 Hofmann (57.), 2:5, 2:6 Simon (65., 76.), 2:7 Grasemann (87.), Zuschauer: 27

SSV Fortschritt Lichtenstein gegen TSV Hermsdorf/Bernsdorf 0:2 (0:0). Tore: 0:1 Görner (78.), 0:2 Härtel (88.), Zuschauer: 35

SV Mannichswalde gegen TuS Pleißa 0:4 (0:2). Tore: 0:1 Müller (10.), 0:2 Fischer (35.), 0:3, 0:4 D. Kittel (50., 71.), Zuschauer: 50

Fortschritt Glauchau gegen Wüstenbrander SV 5:0 (3:0). Tore: 1:0 Möckel (25.), 2:0 Flehmig (28.), 3:0 Möckel (45.), 4:0 Flehmig (66.), 5:0 Abdul-Wahab (79.) Zuschauer: 35 (mpf)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...