Glauchau kann im Vogtland punkten

Glauchau.

Die Keglerinnen des SV Fortschritt Glauchau haben am dritten Spieltag der 2. Verbandsliga ein Unentschieden erzielt. Beim SV Rot-Weiß Treuen wurden nahezu alle Duelle erst mit den letzten fünf Kugeln entschieden. Jenny Wagner (511), Lisa Lorenz (539), Melanie Hans (482) und Florentine Helbig (507) konnten sich gegen ihre Kontrahentinnen jeweils durchsetzen. Dagegen verlor Nadine Hochmuth (523) auf der letzten Bahn den Anschluss und musste den Mannschaftspunkt wie Louisa Helbig/Elke Oggianu-Weidhaas (370) abgeben. Da Treuen in der Gesamtholzzahl mit 3061:2932 die Nase vorn hatte, endete das Duell mit einer Punkteteilung und für Glauchau mit 3:3 Zählern auf Platz 4. (thoch)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.