Handball - Nach großem Kampf Spiel noch verloren

Hohenstein-Ernstthal.

Ein sehr schweres Spiel hatten die Männer der zweiten Mannschaft der HSG Sachsenring zu bestreiten. Sie musste beim Tabellenführer der 2. Bezirksklasse, Rotation Borstendorf, auflaufen. Der Tabellenletzte HSG II hat dem Favoriten einen großen Kampf geliefert. Er unterlag knapp mit 17:18. Zur Halbzeit führten die Gäste sogar 9:7. Bester Werfer bei der HSG II war Niclas Mertins, er erzielte acht Tore, fünf vom Siebenmeterpunkt erfolgreich. Die HSG II bleibt weiter Letzter, sie hat 2:16 Punkte und zwei Zähler Rückstand zum Vorletzten HSG Striegis. (ggl)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...