Hochbetrieb am Sachsenring

Die Radfahrer kehrten zuerst auf den Sachsenring zurück. Am 31. Mai veranstaltete der "Verein Internationales Radrennen um den Sachsenring" das europaweit erste Rennen seit dem Lockdown im Frühjahr. 40 Profis gingen an den Start, den Sieg holte Tobias Nolde. Am 23. August folgte die Deutsche Meisterschaft im Straßenradsport (Foto), bei denen Marcel Meisen und Lisa Brennauer gewannen. Eine Woche später gab es das dritte Rennen. Zudem gastierte die Internationale Deutsche Motorradmeisterschaft am 7. und 8. September nach sechsjähriger Pause auf der Grand-Prix-Strecke. Ein weiterer Höhepunkt: Die ADAC-GT-Masters vom 2. bis 4. Oktober vor Zuschauern. (ewer)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.