Hoher Sieg beim Neuling

Futsal-Regionalliga: Hohenstein-Ernstthal auf Rang 2

Hohenstein-Ernstthal.

In der Futsal-Regionalliga hat der VfL 05 Hohenstein-Ernstthal beim Team des FC Carl Zeiss Jena, das neu in der Liga ist, einen mühelosen 18:2-Auswärtserfolg gefeiert. Der VfL war klar überlegen und führte zur Pause mit 8:0 und war auch nach dem Seitenwechsel in Torlaune. Gabriel Francisco de Olivereia Costa glänzte mit fünf Toren. Jeweils dreimal trafen Jurij Jeremejev, Michal Salak, Michal Belej und Diego Fogaca Valente. Damian Mazurkiewicz steuerte einen Treffer bei.

Hinter dem FK Srbija Berlin, der nach zehn Spielen 27 Punkte auf dem Konto hat, ist der VfL mit 24Punkten aus acht Spielen Zweiter vor dem punktgleichen Team von 1894 Berlin, das genau wie der VfL05 bisher alle acht Punktspiele gewonnen hat. Das direkte Aufeinandertreffen der bis jetzt ungeschlagenen Teams gibt es am 23. November in Hohenstein-Ernstthal. Am kommenden Samstag hat der VfL 05 ab 16.15 Uhr Heimrecht gegen den Tabellenzehnten BSC Eintracht Südring Berlin. (mpf)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...