HSG will Revanche nehmen

Handball-Bezirksliga: Sachsenring - ZHC II

Hohenstein-Ernstthal.

Zum absoluten Spitzenspiel der Handball-Bezirksliga kommt es am Sonntag im Hot-Sportzentrum in Hohenstein-Ernstthal. Hier hat die HSG Sachsenring den Zwickauer HC Grubenlampe II zu Gast. Die HSG ist mit 20:4Punkten Spitzenreiter. Die Gäste reisen als Zweiter mit 18:6 Zählern an. Bisher konnte das Sachsenringteam alle Heimspiel gewinnen und strebt das natürlich auch gegen den direkten Verfolger an. Zudem soll die Revanche für die 21:29-Niederlage im Hinspiel gelingen, bei der die HSG vor allem in der zweiten Hälfte nicht überzeugen konnte.

Während die Gastgeber in dieser Saison dank des breiten Kaders immer mit voller Kapelle spielen konnten, gab es bei den Gästen einige Personalprobleme. Deshalb wurde das Pokalspiel zwischen der zweiten Sachsenring-Mannschaft und dem ZHC Grubenlampe II im Dezember von den Gästen abgesagt. Personelle Überraschungen sind aber immer möglich, da ja hin und wieder auch Aktive aus dem Oberligateam eingesetzt werden. Trotzdem zählt für die HSG Sachsenring nur ein Sieg. Nach dem Spitzenspiel trifft die zweite HSG-Mannschaft in der Kreisliga ab 13 Uhr auf den SV Sachsen Werdau III und will sich für die knappe 31:32-Niederlage aus dem Hinspiel revanchieren. (mpf)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...