In Deutschland unter den ersten Zehn

Fußball: Zwickauer Werkstatt-Team mit toller Bilanz bei Meisterschaft in Duisburg

Zwickau.

Die Fußballer der Zwickauer Werkstatt St. Mauritius haben Sachsen zum zweiten Mal nach 2017 bei der Deutschen Meisterschaft für Werkstätten behinderter Menschen vertreten. Und das mit Erfolg: Denn mit einer Gesamtbilanz von vier Siegen, einem Unentschieden und einer Niederlage wurde in Duisburg als Neunter das Ziel einstellige Platzierung erreicht. Da in Deutschland an über 700 Werkstätten Fußball gespielt wird, war am Ende auch die leise Enttäuschung nach dem knapp verpassten Viertelfinale vergessen. Zu den Höhepunkten des Turniers gehörten die Eröffnungsfeier mit Otto Rehhagel und Jens Nowotny und der Besuch in der Arena des FC Schalke 04. (fp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...