In neuer Saison mit mehr PS unterwegs

Die junge Motorradrennfahrerin Lucy Michel vom AMC Sachsenring hat sich für die kommende Saison viel vorgenommen. Sie wechselt auf eine stärkere Maschine.

Hohenstein-Ernstthal.

Die 14-jährige Rennamazone Lucy Michel vom AMC-Sachsenring, die im vergangenen Jahr Dritte im ADAC-Minibike-Cup geworden war, macht nun ernst und steigt in diesem Jahr auf eine große Rennmaschine KTM-RC 390 um. Damit wird sie im ADAC-Junior-Cup künftig mit mehr PS unterwegs sein.

Lucy Michels sportlicher Mentor, der Rennfahrer Adrian Hähle vom Hohenstein-Ernstthaler AMC-Sachsenring, fädelte dafür eine Kooperation mit dem Rochlitzer Team KTM-Feist ein. Beim Hähle-Racing-Team kennt man die Truppe aus Rochlitz gut, denn 2015 fuhr schon der ältere Bruder von Adrian, Jonas Hähle, für diese Mannschaft im ADAC-Junior-Cup. In der neuen Zusammenarbeit zwischen Lucy Michel, dem Feist-Team und Hähle-Racing werden sich die Rochlitzer um Team-Chef Udo Feist in der gesamten Rennserie für den Ersatzteilnachschub und die technische Unterstützung verantwortlich zeichnen.

Adrian Hähle, der auch selbst weiterhin Zweitaktrennen bestreitet, wird als sportlicher Berater fungieren. Die Fahrerin Lucy Michel wird den Teams bei Präsentationen und Autogrammstunden zur Verfügung stehen und natürlich versuchen, sich im ADAC-Junior-Cup zu etablieren und möglichst von Beginn an in die Punkteränge zu fahren.

Hierzulande ist die AMC-Fahrerin Lucy Michel mit all ihren Unterstützern am ersten Juli-Wochenende beim Junior-Cup-Lauf auf dem Hohenstein-Ernstthaler Sachsenring im Rahmen des Motorrad-Grand-Prix zu erleben. Die weiteren Auftritte des ADAC-Junior-Cups werden dann auf dem Lausitzring, in der Motorsportarena Oschersleben, im tschechischen Most, im niederländischen Assen sowie auf dem Hockenheimring über die Bühne gehen.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...