Junges Team kompensiert Ausfälle mit Einsatzwillen

Fußball-Landesliga: DFC Westsachsen Zwickau setzt Erfolgsserie fort

Zwickau.

Die Fußballerinnen des DFC Westsachsen Zwickau haben am Sonntag in der Landesliga gegen den TSV 1861 Spitzkunnersdorf den vierten Sieg in Folge gefeiert. In einer bis zum Schluss umkämpften Partie setzten sich die Muldestädterinnen verdient mit 5:2 (3:1) durch.

Die Gäste aus der Lausitz machten von Beginn an Druck durch schnelles, körperbetontes Spiel. Das erforderte von den Zwickauerinnen höchste Konzentration und Aufmerksamkeit. Das neu formierte DFC-Team, das ohne die erfahrenen Stammspielerinnen Heuer, Feuerer und Rymek antreten musste, begann gerade, selbst ins Spiel zu kommen, als Claudia Brückner die Gäste-Führung erzielte (11.). Im direkten Gegenzug nach Wiederanpfiff gelang Liesbeth Michael der Ausgleich (12.). Zwickau kam besser ins Spiel, wurde sicherer und setzte die Gäste immer mehr in deren Hälfte unter Druck. Luisa Klein traf nach einem Eckball zum 2:1 (29.). Samantha Ott erhöhte mit dem Pausenpfiff auf 3:1 (45.). Nach dem Seitenwechsel erhöhte Spitzkunnersdorf noch einmal das Tempo. Der DFC hielt dagegen und sorgte durch die schnellen Außenspielerinnen immer wieder für Gefahr. Die Zwickauerinnen scheiterten entweder am Aluminium oder an der Torfrau der Gäste. Auf der Gegenseite wollte der TSV nach dem Anschlusstreffer durch Claudia Brückner (85.) zumindest einen Punkt holen und verlagerte alles nach vorn. Die sich bietenden Kontermöglichkeiten nutzten die Muldestädterinnen. In der Schlussminute wurde Sandra Zeug im Strafraum zu Fall gebracht, den Strafstoß verwandelte Katja Müller zum 4:2. In der Nachspielzeit packte Sandra Zeug nach einer Ablage von Luisa Klein noch einen drauf (90.+2).

Die Frauen des DFC setzen sich als Mannschaft durch, sie kompensieren die Ausfälle und belohnten sich eindrucksvoll für ihren Einsatz. Mit dem Sieg festigt das Team von Trainer Matthias Zorn den 4.Platz in der Meisterschaft und hält weiterhin Anschluss nach oben. Am 21.Oktober, 14 Uhr, empfangen die Zwickauer Frauen den nächsten Aufsteiger, den Radebeuler BC, im Sportforum ,,Sojus 31''. (zjue)

Aufgebot DFC: Stöhr; Reimann, Zeug, Klein, Ott (88. Prochnow), Zorn, Müller, Michael, Hegewald, Jäger, Szklarz (64. Kaiser)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...