Kart-Serie absolviert ihre Finalläufe am Wochenende in Mülsen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Packende Rennaction und viel Spannung verspricht an diesem Wochenende das ADAC Kart Masters in der Arena E in Mülsen. Dabei handelt es sich um den fünften Saisonlauf der zweiten Liga im deutschen Kart-Sport. Nach den Test- und Einstellfahrten am Freitag beginnt der offizielle Teil am Samstag, 8 Uhr mit den Trainingsläufen. Ab 12.25 Uhr finden die ersten beiden Rennen statt. Nach der Mittagspause geht es bis 18 Uhr rund, sodass jede der sechs Klassen schon zwei Rennen gefahren sein wird. Am Sonntag geht das Programm ab 8 Uhr mit den Warm-up-Trainings aller Klassen weiter, an die sich ab 9.40 Uhr die Hauptrennen anschließen. Das letzte wird 15.25 Uhr gestartet, weil anschließend die Lauf- sowie die Meistersiegerehrungen durchgeführt werden. Ein Titelträger steht mit dem Plauener Tim Tröger bereits fest. Der 20-Jährige vom AMC Sachsenring liegt in der KZ2 genannten Top-Klasse der Schalt-Karts nach den bisherigen vier Veranstaltungen uneinholbar in Front. Der Eintritt zu den Kart-Rennen am Wochenende in Mülsen ist frei. (th)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.