Kegeln - Erneuter Heimsieg für die KSV-Oldies

Hohenstein-Ernstthal.

Die Senioren-Kegler des KSV Sachsenring Hohenstein-Ernstthal bleiben in der Rückrunde auf ihrer Heimbahn weiterhin ungeschlagen. 5:3 (3142:2992 Holz) nach Mannschaftspunkten hieß es am Samstag im Bezirksliga-Duell gegen den Tabellenzweiten ESV Lok Chemnitz. Im Startpaar glänzte der frisch gebackene Senioren-C-Kreismeister Gerhard Schenkel. Mit einer Tagesbestleistung von 573 Holz und 169 Kegel Vorsprung entschied er sein Duell souverän für sich. Zudem gewannen Uwe Möbius mit 558 und Thomas Hübsch mit 538 Holz ihre Partien und holten die entscheidenden Mannschaftspunkte für den KSV. Mit nunmehr 11:11 Punkten rangieren die Westsachsen hinter Fortschritt Mittweida sowie Lok und Eska Chemnitz auf Platz 4 der Bezirksliga-Tabelle. (anwe)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.