Kegeln - Fraureuth empfängt KSV Mechterstädt

Fraureuth.

Nach der Schmach gegen Bayreuth im letzten Heimspiel empfängt der VfB Eintracht Fraureuth in der 2. Bundesliga Nord am Sonnabend den KSV Mechterstädt in der "Rudolf Dorn"-Halle. Der Aufsteiger ist zwar denkbar schlecht in die Saison gestartet und hat bisher nur zwei Punkte auf dem Konto. Allerdings hat der Tabellenletzte mit Sebastian Loesener und Norbert Graul zwei der besten Akteure der Liga in seinen Reihen. Die Fraureuther treffen auf eine technisch erstklassig ausgebildete Mannschaft. Die Eintracht, bei der der Stammsechser vollständig an Bord ist, kann erstmals wieder auf Patrick Förstel zurückgreifen. Als einer der Leistungsträger der Vorsaison konnte er aus gesundheitlichen Gründen in diesem Jahr bisher nur für Fraureuth III in der Kreisliga auflaufen. Gegen Mechterstädt wird Förstel seine Bundesliga-Rückkehr zumindest mit einem Kurzeinsatz feiern. Spielbeginn ist um 13 Uhr. (rsan)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...