Leichtathletik - Marathon durch die goldene Stadt

Prag/Glauchau.

Sybille und Günter Thieme von der Laufgruppe des ESV Lok Zwickau haben sich bei der 25. Auflage des Prag Marathons wacker geschlagen. Sybille Thieme startete dabei mit dem Leipziger Läuferurgestein Thomas Egerland (LC Auensee) im Staffelwettbewerb. Zusammen kamen sie auf eine Zeit von 3:47:11 Stunden und belegten Rang 85 von 292 Teams. Günter Thieme absolvierte in Tschechien seinen dritten Marathon innerhalb von fünf Wochen. Nach 3:47:00 Stunden lief er in seiner Altersklasse M 50 auf Rang 232 ein. (ewer)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...