Lichtenstein plant ohne Neuzugänge

Lichtenstein.

Für eine mögliche Saison-Fortsetzung der Fußball-Landesklasse West plant Fortschritt Lichtenstein aktuell keine Winterneuzugänge ein. "Wir vertrauen unserem Kader. Das haben wir vor dem Saisonstart gemacht, und daran hat sich auch nichts geändert. Deshalb haben wir das Thema Zugänge nicht intensiviert", sagt Fortschritt-Trainer Mirko Ullmann. Allerdings hofft er auch darauf, dass es keine Abgänge geben wird. "Das wäre bei unserem kleinen Kader problematisch. Aber bis jetzt sind noch alle dabei", so Ullmann. Wie es mit der unterbrochenen Saison weitergeht, kann der 45-Jährige nicht genau einschätzen: "Da müssen wir die Entscheidungen abwarten und es so nehmen, wie es kommt. Eine Lösung zu finden, die alle zufriedenstellt, wird unmöglich sein." Mit sechs Punkten aus sechs Spielen steht Lichtenstein in der 16-köpfigen Staffel derzeit auf Platz 10. (ewer)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.