Marienthaler überzeugt bei Kids-Tour

Radsport: Florian Markert gewinnt mit Sachsenauswahl Etappenrennen in Berlin

Berlin.

Mit dem Sieg in der Mannschaftswertung und dem 4. Platz im Einzelklassement der U 13 hat Florian Markert vom Wolfgang-Lötzsch-Nachwuchsteam des ESV Lok Zwickau bei der 26. Internationalen Kids-Tour in Berlin seine bisher größten Erfolge gefeiert.

Der zwölfjährige Marienthaler startete in der Sachsenauswahl I bei der Leistungsschau der besten Nachwuchsfahrer zusammen mit Antonio Hößer (DHfK Leipzig), Zeno Levi Winter und Colin Rudolph (beide Venusberg). Den Grundstein für die tolle Endplatzierung legte Florian Markert auf der ersten Etappe (Einzelzeitfahren 10 km) mit Rang 6 unter 92 Startern. Beim Mannschaftszeitfahren dominierte die Sachsenauswahl vor Brandenburg und Thüringen, wodurch weitere Zeitgutschriften eingeheimst wurden. Im Straßenrennen über 21 km musste Florian Markert im Spurt als Zweiter nur dem Belgier Nicolas Aernouts den Vortritt lassen. Im abschließenden Straßenrennen (23 km) kam der Schützling von Regionaltrainer Steffen Höblich und Trainer Michael Höhn erneut mit der großen ersten Gruppe ins Ziel (Platz 15). (rkü)

www.kids-tour.de

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...