Motocross - Alfred Schürer holt Sachsenmeistertitel

Dahlen.

Alfred Schürer aus Langenbernsdorf (MC Culitzsch) ist frischgebackener Motocross-Sachsenmeister 2018 der Klasse MX 1. Im letzten Rennen der Saison, das in Dahlen ausgetragen wurde, gewann er beide Läufe. Zuvor hatte er bereits in Thurm das vorletzte Rennen gewonnen und seinen Punktestand ausgebaut. "Wir waren alle sehr aufgeregt vor dem letzten Rennen", sagte Alfred Schürers Vater Uwe. So waren beim Saisonabschluss die Eltern und Großeltern dabei und fieberten mit. Selbst Alfred Schürer zeigte sich vor den abschließenden Läufen nervös. Am Ende war er froh, dass er nicht gestürzt ist und den Sieg holen konnte. "Man muss das Rennen erst einmal fahren", sagte der 27-Jährige. In der Gesamtwertung triumphierte Schürer mit 305 Punkten vor Kevin Lindner vom MSC Altmark (284) und dem Cunersdorfer Danny Neubauer vom MC Culitzsch (262). (ck)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...