Motorradrennsport - Chris Meyer wird Dritter bei 250ern

Reinsdorf.

Chris Meyer aus Reinsdorf, der bisher vor allem in der Motorradklasse bis 125 cmm für Furore sorgte, legte sich dieses Jahr auch eine 250er-Zweizylinder-Zweitakt-Honda-RS zu. Nachdem er bei mehreren Trainings- und Testrennen mit der neuen Rennmaschine hatte Federn lassen müssen, platzte nun auf dem Sachsenring der Knoten. Beim dritten Lauf zur Internationalen Zweitaktmeisterschaft raste Meyer (RSG Zwickau) bei den 250ern als Dritter ins Ziel. Damit rückte der Reinsdorfer Kfz-Meister in der Tabelle gleich auf Rang 7 vor. (sfrl)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...