Motorsport - Mülsener verpassen Medaillen

Neiden/Mülsen.

Der Mülsener André Lange ist beim ersten Lauf zum Sächsischen-Offroad-Cup für Endurofahrer in Neiden bei Torgau knapp am Podest vorbeigeschrammt. Als Vierter kam er in der Seniorenklasse nach dreistündiger Renndauer nur sieben Sekunden hinter dem Dritten ins Ziel. Der ebenfalls aus Mülsen kommende Sebastian Herring erkämpfte in der Anfängerklasse einen weiteren vierten Platz, lag aber eine knappe Minute zurück. Jörg Protze (Mülsen) wurde Sechster. In der Sportfahrerklasse-B belegte Toni Pampel vom Hard-Enduro-Team (HET) Reinsdorf Platz 9 und Kai Kramer aus Waldenburg Rang 11. (sfrl)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...