Nachwuchs spielt um Meisterehren

Die Hallenfußballsaison im Kreisverband Zwickau nimmt Fahrt auf: Gleich in drei Altersklassen wird an diesem Wochenende der Futsal-Meister gekürt.

Hohenstein-Ernstthal.

Im HOT-Sportzentrum rollt der Ball auch an diesem Wochenende wieder rund um die Uhr. Nachdem in der Halle in Hohenstein-Ernstthal zuletzt schon acht Vorrundenturniere der Futsal-Kreismeisterschaft des Nachwuchses über die Bühne gingen, stehen kurz vor den Feiertagen die ersten Endrunden auf dem Programm. Dabei kicken am Samstag zunächst sieben Teams bei den B- und fünf Mannschaften bei den A-Junioren um den Titel. Am Sonntag machen bei den C-Junioren jene acht Teams den Sieger unter sich aus, die sich in der Vorwoche für das Finalturnier qualifiziert hatten.

Insgesamt gehen bei den Futsal-Turnieren des Kreisverbandes Fußball Zwickau (KVZ) in diesem Winter 110 Nachwuchsmannschaften in sieben Altersklassen auf Torejagd. Mit dieser Zahl kann der KVZ-Vizepräsident Lutz Seidel gut leben. "Es geht in die richtige Richtung", sagt er. Als Beispiel nennt er die B-Junioren, bei denen sich im Vorjahr nur zwei Teams gegenüber gestanden hatten. Diesmal sind es immerhin sieben. Die größten Starterfelder gibt es bei den D-Junioren (30 Mannschaften), E-Junioren (28) und F-Junioren (22). In diesen Altersgruppen stehen die Endrunden jeweils erst im Januar auf dem Spielplan.

Unterdessen hat Lutz Seidel bereits bei den Vorrunden genau hingeschaut und sich durchaus über das gefreut, was er da zu sehen bekam. "Wir kommen vom Niveau her so langsam dahin, wo wir hinwollen", sagt der Funktionär. Die Zeiten, als die Trainer ihre Schützlinge kurz vor Turnierbeginn zusammenriefen und erst mal über die wichtigsten Regeln im Futsal informierten, sind seinen Angaben nach vorbei. Futsal ist die offizielle Hallenfußballvariante des Weltverbandes. Sie wird mit einem kleineren und sprungreduzierten Ball gespielt. (tyg)

Die EndrundenA-Junioren: Samstag, 15.30 Uhr mit Heinrichsort/Hermsdorf-Bernsdorf/Hohndorf, Hohenstein-E./Wüstenbrand, Lok Glauchau-Niederlungwitz, Ortmannsdorf/Blau-Gelb Mülsen/Thurm, Oberfrohna/Falke Rußdorf. B-Junioren: Samstag, 9 Uhr mit Sachsen Steinpleis-Werdau, Fortschritt Glauchau/Meerane, Lok Glauchau-Niederlungwitz, Crimmitschau/Mannichswalde, Gersdorf/Oberlungwitz/Heinrichsort, VfL Hohenstein-E./Wüstenbrand, Oberfrohna/Falke Rußdorf. C-Junioren: Sonntag, 9 Uhr mit Gersdorf/ Oberlungwitz, Lok Zwickau II, Hohenstein-E./ Wüstenbrand, VfB Empor Glauchau (Staffel A) und Meeraner SV, Mülsen St. Niclas, SV Planitz, Zwickau Süd/Ebersbrunn (Staffel B).

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...