Oberplanitzer demonstriert seine Sprintqualitäten

Prima in Szene gesetzt haben sich die Radsportler des ESV Lok Zwickau beim Rennen im Gewerbegebiet Hartmannsdorf.

Hartmannsdorf.

Die Rennfahrer des Wolfgang-Lötzsch-Nachwuchsteams des ESV Zwickau haben beim 7. Hartmannsdorfer Radsportevent (ehemals "Großer Diamant Preis") in Hartmannsdorf bei Chemnitz die Wettbewerbe der Jugend- und Juniorenklasse dominiert.

Laurin Drescher, gerade erst zum "Freie Presse"-Sportler des Monats gekürt, überzeugte erneut mit seinen Sprintqualitäten. Der Oberplanitzer gewann auf dem 1,1 Kilometer langen Kurs bei hochsommerlichen Temperaturen acht von zehn ausgefahrenen Wertungen und distanzierte mit 40 eingesammelten Punkte die Venusberger Oliver Spitzer (16 Punkte) und Marius Hofmann (15) eindrucksvoll. Mit Lennert Lein als Sechster (6) und Paul Schaar auf Rang 10 (3) landeten zwei weitere Zwickauer in der starken Konkurrent unter den Top 10.

Eine Glanzleistung lieferte auch Nicolas Heinrich vom ESV Lok in der Juniorenklasse ab. Im Rennen über 27 Runden zeigte er dem übrigen Feld bald nur noch sein Hinterrad und hatte am Ende das gesamte Feld fast überrundet. Zweiter wurde Robin Wagler (RSV Venusberg) vor Elias Richter (Marzahner RSV).

In der Schülerklasse U 11 hätten für Quentin Großmann, den Schützling von Regionaltrainer Steffen Höblich und Trainer Michael Höhn, seine 20 Punkte beinahe auch zum Sieg gereicht. Mit der letzten Wertung musste er sich aber dann noch Lenny Karstedt vom RSV AC Leipzig (28 Punkte) geschlagen geben. Dritter wurde Max Ranfft (RSV Speiche Leipzig/12). Schließlich gab es im Gewerbegebiet Hartmannsdorf noch eine gute Platzierung in der AK 13 durch Florian Markert, dem nach der ersten gewonnen Wertung die Puste etwas ausging. Er musste sich mit Platz 8 begnügen. Sieger in dieser Klasse wurde Zeno Winter (15) vor Colin Rudolph (beide RSV Venusberg/10) und Antonie Hoeßer (RSV Speiche Leipzig/8). (rkü)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...